• Bild aus drei Teilen links Friseurberuf, mittig Bauarbeiter, rechts pflegende Hände

Einzelfallberatung

Egal, ob betroffener Arbeitnehmer, Arbeitgeber oder Experte: Wir beraten, unterstützen und begleiten Sie so lange bis Ihre Fragen geklärt sind. Ganz individuell und bundesweit. Bei all Ihren Fragen und Problemen im Zusammenhang mit Epilepsie und Arbeit können Sie sich telefonisch oder per Mail an uns wenden und wir besprechen gemeinsam, wie wir Ihnen am besten helfen können. Bei Bedarf und Wunsch kommen wir auch vor Ort. Das kann für eine Arbeitsplatzbegehung sein, eine Schulung, einen Vortrag oder die Moderation eines runden Tisches.

Bundesprojekt TEA

Oberanger 43
80331 München

+49 89 540 497 700
+49 89 540 497 729
epilepsie-arbeit@im-muenchen.de