• Bild aus drei Teilen links Friseurberuf, mittig Bauarbeiter, rechts pflegende Hände

Ihr Netzwerk Epilepsie und Arbeit in Berlin und Brandenburg

Integrationsfachdienst (IFD)

Der Integrationsfachdienst hat nach § 109 ff SGB IX die Aufgabe, Menschen mit einer Schwerbehinderung bei Fragestellungen im beruflichen Kontext zu beraten und bei der Durchführung von Maßnahmen zur Teilhabe am Arbeitsleben zu begleiten.

IFD Cottbus (Ansprechpartner für Brandenburger IFD)
Lipezker Straße 48
03048 Cottbus
Andreas Radow
Tel.: 0355 – 58 32 23
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weitere Informationen zu den Brandenburger IFD finden Sie unter: www.ifd-brandenburg.de.

IFD Berlin-Mitte (Ansprechpartnerin für Berliner IFD)
Linkstraße 12
10785 Berlin
Claudia Beuße
Tel.: 030 – 499 188 23
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weitere Informationen zu den Berliner IFD finden Sie unter https://www.berlin.de/lageso/behinderung/arbeit-und-behinderung-integrationsamt/integrationsfachdienste-ifd/kontakt-ifd-berlin/

IFD Cottbus – Außenstelle Finsterwalde
Eppelborner Ecke 12
03238 Finsterwalde
Andreas Tietz
Tel.: 03531 – 60 774 71
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

IFD Potsdam
Tuchmacherstraße 49
14482 Potsdam
Marina Brunnert
Tel.: 0331 – 275 79 14
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

IFD Frankfurt/Oder
Marktplatz 3
15230 Frankfurt/Oder
Janka Schmidt
Tel.: 0335 – 2839776
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

IFD Eberswalde – Außenstelle Bernau
Breitscheidstraße 6
16321 Bernau
Sybille Fritz
Tel.: 03338 – 3388 544
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Spezialisierte Klinik-Sozialdienste

In Berlin und Brandenburg gibt es für Menschen mit Epilepsie spezialisierte ambulante und stationäre Behandlungsangebote (Epilepsie-Zentren und Epilepsie-Ambulanzen), die in der Regel auf die Anforderungen von Menschen mit Epilepsie spezialisierte Sozialdienste vorhalten.

Epilepsie-Zentrum Berlin-Brandenburg
im Verbund der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel
Evangelisches Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge
Herzbergstraße 79
10365 Berlin

Thomas Jaster
Tel.: 030 – 5472 3564
Kontakt: https://www.ezbb.de/index.php/thomas-jaster-kontakt/

André Schulz
Tel.: 030 – 5472 3563
Kontakt: https://www.ezbb.de/index.php/andre-schulz-kontakt/

Epilepsieklinik Tabor
im Epilepsie-Zentrum Berlin-Brandenburg
Ladeburger Straße 15
16321 Bernau
Charlotte Cammin
Tel.: 03338 – 752 424
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Berufsbildungswerke

Berufsbildungswerke bieten überbetriebliche Ausbildungsmöglichkeiten für Menschen mit chronischen Krankheiten und Behinderungen. Die genannten Berufsbildungswerke haben sich unter anderem auf die Ausbildung von Jugendlichen/jungen Erwachsenen mit Epilepsie spezialisiert.

Annedore-Leber Berufsbildungswerk Berlin
Paster-Behrens-Straße 88
12359 Berlin
Ansprechpartnerin:
Dr. med. Nora Füratsch
Epilepsie-Zentrum Berlin-Brandenburg
im Verbund der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel
Evangelisches Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge
Herzbergstraße 79
10365 Berlin
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
https://www.ezbb.de/index.php/dr-med-nora-fueratsch-kontakt/

Berufsbildungswerk im Oberlinhaus gGmbH
Steinstraße 80-84
14480 Potsdam
Begleitender Dienst
Dr. med Ines Nitschke
Tel.: 0331 – 66 94 -211/-215
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Beruflicher Wiedereinstieg

Für Menschen mit Epilepsie, die bereits über eine Berufsausbildung verfügen, aber seit längerer Zeit nicht mehr erwerbstätig sind, kann mit den von RehaAktiv Darr GmbH angebotenen Reintegrationsmaßnahmen ein Wiedereinstieg in den ersten Arbeitsmarkt ermöglicht werden.

REHAaktiv darr GmbH
Möllendorffstraße 49
10367 Berlin
Cornelia Gerlach
Dipl.-Päd. / Leiterin operatives Geschäft
Tel.: 030 – 4280 758 406
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ansprechpartner für medizinische Fragestellungen

Grundlage für die Lösung epilepsiebedingter Probleme am Arbeitsplatz ist eine genaue Diagnose und eine darauf aufbauende Behandlung der Epilepsie. In Berlin und Brandenburg gibt es eine Reihe von in das Netzwerk eingebundenen Einrichtungen, die auf die Behandlung von Menschen mit einer Epilepsie spezialisiert sind (Epilepsie-Zentren und Epilepsie-Ambulanzen).

Epilepsie-Zentrum Berlin-Brandenburg
im Verbund der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel
Evangelisches Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge
Herzbergstraße 79
10365 Berlin
Dr. med. Nora Füratsch
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
https://www.ezbb.de/index.php/dr-med-nora-fueratsch-kontakt/

Zentrum für Neurologie Berlin-Charlottenburg
Fasanenstraße 5
10623 Berlin
Dr. med. Lars Wiese
Tel.: 030 – 224 459 010
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! // Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
https://www.zentrum-neurologie.berlin/team/dr-med-lars-wiese

Asklepios Fachklinikum Lübben
Allgemeine Neurologie und Neurophysiologie
Luckauer Straße 17
15907 Lübben

Dr. med. Marina Entscheva
Tel.: 03546 – 29 498
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sandra Tietz (Fachärztin)
Tel.: 03546 – 29 595
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Epilepsieklinik Tabor
im Epilepsie-Zentrum Berlin-Brandenburg
Ladeburger Straße 15
16321 Bernau
Tel.: 03338 – 752 0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Epilepsie-Selbsthilfegruppen

Epilepsie-Selbsthilfegruppen und –verbände bieten die Möglichkeit des Kontaktes und Erfahrungsaustausches sowie eine Beratung von Betroffenen für Betroffene.

Landesverband Epilepsie Berlin-Brandenburg e.V.
Zillestraße 102
10585 Berlin
Isabella Schulte-Vogelheim
Tel: 030 – 3470 3483
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
https://www.epilepsie-berlin.de/kontakt/



Wenn Sie Kontakt mit einem Ansprechpartner wünschen, dann klicken Sie auf die jeweilige Emailadresse bzw. rufen unter der angegebenen Telefonnummer an!